Parteiprogramm

Grundhaltung:

Die Junge CVP Basel-Stadt orientier sich mit Ihrem Parteiprogramm an jenem der Jungen CVP Schweiz.
Als dynamische Jungpartei setzen wir uns ganz speziell für die Interessen und Anliegen der jungen Generation in der Schweiz ein. Wir wollen durch intelligente Beiträge Schwung ins politische Klima bringen und unsere Generation zum Mitdenken und Mitmachen animieren und Lösungen für eine gute Zukunft unseres Landes präsentieren.

Aussenpolitik / Beziehung zur EU

  • Ausbau von Freihandelsabkommen für die Stärkung des Wirtschaftsstandortes Schweiz in einem zunehmend protektionistischen Aussenwirtschaftsumfeld.
  • Anreize für private Unternehmen schaffen, sich stärker an der Entwicklungshilfe zu beteiligen und nachhaltig zu wirtschaften.
  • Keine indirekten und direkten Waffenlieferungen in Konfliktregionen.
  • Die Schweiz soll sich stark machen, dass die Dublin-Verträge angepasst werden, damit die Last des Asyl-und Migrationsdrucks auf die einzelnen europäischen Staaten gerecht aufgeteilt wird

Bildung

  • Das duale Bildungssystem sichern und fördern. Die JCVP BS setzt sich für eine starke Berufslehre ein und für eine qualitativ hochwertigen akademischen Ausbildung. Beide Bildungswege sollen nicht gegeneinander ausgespielt, sondern gleichwertig gefördert werden.
  • Förderung der Forschung und Innovation an Fachhochschulen und Universitäten durch die Bereitstellung finanzieller Mittel insbesondere durch den privaten Sektor, solang die Forschungsfreiheit gewährleistet wird.
  • Die freie Studienwahl soll beibehalten und der Numerus Clausus für alle Studiengänge abgeschafft werden.
  • Bildung ist der Schlüssel für die Lebens-und Teilhabechancen jedes und jeder einzelnen, für individuelle Freiheit und für den Zusammenhalt der Gesellschaft. Das oberste bildungspolitische Ziel der JCVP BS besteht darin, sozialen Aufstieg durch Bildung zu ermöglichen und gleiche Chancen auf gute Bildung für alle zu verwirklichen.

Familien- und Gesellschaftspolitik

  • Keine, aufgrund der sexuellen Orientierung, diskriminierende Ehedefinition durch den Staat. Alle Formen der Partnerschaft und Zusammenlebens sollen gleichberechtigt behandelt werden.
  • Stärkere Förderung von Jugendparlamenten und Jugendsessionen, wo sich auch ausländische Jugendliche beteiligen sollen
  • E-Voting (sobald die nötige Infrastruktur vorhanden ist)
  • Einführung einer Kostenbremse im Gesundheitswesen (Obergrenze der Prämienbelastung)
  • Einführung einer Schuldenbremse in der AHV. Auch alternative sozialpolitische Finanztransferkonzepte sollten angesichts der sich verändernden Demographie und Arbeitsmarkt diskutiert werden
  • Eine glaubwürdige Sicherheitspolitik (inkl. Sicherheit im Cyberspace) mit einer Armee, welche der heutigen Gefahrenlage angepasst ist und gegen Geldverschwendung im Militärbereich.

Wirtschafts- und Umweltpolitik

  • Weniger Hürden und mehr Unterstützung für Startups
  • Gesetze müssen der Sharing Economy angepasst werden.
  • Das Arbeitsgesetz muss den Anforderungen der Digitalisierung angepasst und somit flexibilisiert werden.
  • Die ambitionierten Ziele des Pariser Abkommens für die CO2-Reduktion wollen wir zum grossen Teil im Inland erreichen. So fördern wir Innovation, investieren in die Schweiz und stärken unseren Wirtschaftsstandort.
  • Wir fordern die Einführung einer Flugticketabgabe. Flugreisen sind heute zu billig. Auch der Flugverkehr muss sich anstrengen, die Emission von Treibhausgasen zu reduzieren.
  • Einheimische, erneuerbare Energien müssen die Lücke schliessen können, die durch den Wegfall von Atomstrom entsteht. Wir wollen eine sichere Stromversorgung für die Schweiz.
  • Es muss sich lohnen, in Wasser-, Solar- oder Windstrom zu investieren. Es braucht Anreize für Investitionen in erneuerbare Energien und Abbau von Bürokratie.
  • Produkte sollen wieder vermehrt so hergestellt werden, dass sie wiederverwertet werden können. Die Herstellung von Produkten, die absichtlich eine kurze Lebensdauer haben, muss eingegrenzt werden.

Digitalisierung

  • Angebote (insbesondere digitale) ausbauen, um Studiengänge berufsbegleitend und/oder als Fernstudium anbieten zu können.
  • Digitale Grundkompetenzen bereits ab der Volksschule und Ausbau von Programmiersprache an allen Schultypen.

Further Links

  • Spenden

    Unterstütze uns mit einer Spende und leisten einen Beitrag für die Zukunft der Stadt Basel.

    spenden
  • Mitgliedschaft

    Über Deine Mitgliedschaft bei der JCVP Basel-Stadt freuen wir uns sehr.

    Mitglied werden